Datenschutzerklärung

Verantwortlicher dieses Webauftritts

Der Verlag für Gesundheit ist ein Geschäftsbereich von
Casa branca Editora
Quinta do Paraíso JANEDI

7800-611 Beja | Portugal
Verantwortlich für den Inhalt dieses Webauftritts ist Jan Otto,
zu kontaktieren über die im Impressum angegebene Post-bzw. eMail-Adresse.


Zum Impressum

Seit Mai 2018 sind europaweit zum Schutz von Kundendaten neue Richtlinien in Kraft getreten. Das setzt voraus, dass wir Sie genau darüber unterrichten, was mit den Daten geschieht, die Sie uns zur Verfügung stellen und die bei der Nutzung unseres Webauftritts eventuell von anderer Seite aus bezogen werden.

Vorausschickend können wir Ihnen gerne bestätigen, dass Ihre Daten bei uns sicher sind und dass wir sie nicht an Dritte weitergeben werden, es sei denn, es liegen technische Gründe oder eine anderweitige Notwendigkeit vor. Worum es dabei geht, wird unten erläutert.
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten äußerst ernst und behandeln personenbezogene Daten sehr vertraulich und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Sie dienen ausschließlich zur Abwicklung Ihrer und unserer Interessen.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten möglich, doch für den Fall, dass personenbezogene Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adresse erhoben werden, erfolgt dies Ihrerseits ausschließlich auf freiwilliger Basis.
Wir möchten erwähnen, dass eine Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei der Kommunikation via eMail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist grundsätzlich nicht gewährleistet.
Der Verlag für Gesundheit und der Verlag weißes Haus sind Projekte des Casa branca Editora. Im Folgenden wird deshalb meist von wir gesprochen und betrifft sämtliche unserer Webauftritte.

Was für Daten erheben wir?
Was genau wir speichern, möchten wir Ihnen anhand der ab Mai 2018 gültigen Datenschutzbestimmungen (DSGVO / Datenschutzgrundverordnung) gerne mitteilen, doch vorweg schon mal so viel: Ihre Daten werden auf jeden Fall DSGVO-konform abgesichert. Das liegt sowohl in Ihrem, aber auch in unserem Interesse. Vor allem werden nur Daten von uns erhoben, die zur Abwicklung unserer beiderseitigen Interessen wichtig oder notwendig sind oder eine komfortablere Abwicklung gewährleisten.

Kontaktaufnahme
Wenn Sie mit uns via eMail korrespondieren oder das Kontaktformular nutzen, werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten dies sind, wird für Sie ersichtlich bei Nutzung und dienen lediglich dem Sinn und Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens. Die Daten werden in einem Customer-Relationship-Management System oder Ähnlichem gespeichert.
Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen und keine weitere Veranlassung zum Behalt Ihrer Daten vorliegen, werden diese nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Klärung eines Sachverhalts gelöscht.
Wir überprüfen periodisch die gespeicherten Informationen und löschen sie, sofern sie nicht mehr erforderlich sind, vorausgesetzt sie widersprechen nicht den gesetzlichen Archivierungspflichten.

Gästebuch
Nutzen Sie unser Gästebuch, stimmen Sie der Speicherung Ihrer dort angegebenen Daten zu, nämlich Ihr Name und Ihre eMail-Adresse. Weitere Daten erheben wir nicht. Das geschieht automatisch durch das sogenannte Double-opt-in-Verfahren, indem Sie in einer Ihnen zugesandten eMail die Richtigkeit bestätigen.
Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten und Einschränkungen
Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist von der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, beispielsweise handels- und steuerrechtliche Fristen, abhängig. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an einer weiteren Speicherung fortbesteht.
Ihre Rechte als Betroffener ist im Art. 46 der DSGVO geregelt. Doch sind wir selbst daran interessiert, Sie in Ihren Rechten zu bestärken und Ihre Wünsche zu erfüllen. Deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, auf Ihre Veranlassung hin gemäß Art. 15 der DSGVO Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erteilen. Gemäß Art. 17 der DSGVO haben Sie auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Art. 17 Abs. 1 der DSGVO zu verlangen.
Dieses Recht besteht leider dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung Ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Doch gemäß Art. 18 der DSGVO haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Erfüllung ihres Zwecks nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.
Sie haben gemäß Art. 20 der DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit der uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch zu realisieren ist.

Newsletter
Wir stellen gerne unseren Newsletter für Sie bereit. Unsere Newsletter versenden wir in elektronischer Form, also via eMail, und beinhalten Informationen, die Sie interessieren könnten, hauptsächlich aus dem Bereich Gesundheit und artverwandten Themen, etwa über Ernährung und Lebensweise.
Wenn Sie sich für den Newsletter eingetragen haben oder eintragen möchten, so müssen Sie das gesetzlich vorgeschriebene sogenannte Double-Opt-in-Verfahren durchlaufen, das bedeutet, dass Sie nach Ihrer Anmeldung eine eMail von uns erhalten, in der Sie noch einmal bestätigen, dass Sie selbst die Anforderung veranlasst haben und nicht etwa jemand anderes.
Ihre Anmeldedaten – in der Regel lediglich die eMail-Adresse und Ihr Name – werden protokolliert, anders ist ein Versand auch nicht möglich und belegt, dass Sie die Anforderung vorgenommen haben. Dazu gehört ebenfalls die Speicherung des Bestätigungszeitpunkts sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden auch beim Versanddienstleister gespeichert und protokolliert.
Im Prinzip würde uns die eMail-Adresse für den Versand genügen, doch möchten wir Sie gerne auch persönlich mit Namen ansprechen, weshalb wir auch darum bitten.
Sie können die Zusendung jederzeit widerrufen, dazu finden Sie am Ende einer jeden eMail von uns einen Link zum Austragen.
Die Grundlage für den Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Datenerfassung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 der DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gemäß § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.
Ihre eMail-Adresse kann bei uns auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen bis zu drei Jahren gespeichert bleiben, bevor wir sie endgültig löschen, um Ihre gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Davon unbenommen können Sie jederzeit einen individuellen Löschungsantrag stellen, wobei Sie uns zugleich das ehemalige Bestehen Ihrer Einwilligung bestätigen.
Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Beepworld GmbH, Mündelheimer Weg 9, 40472 Düsseldorf, dessen Datenschutzbestimmungen Sie hier einsehen können: https://www.beepworld.de/privacy.html
Der Einsatz dieses Versanddienstleisters ist auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art. 28 Abs. 3 S. 1 der DSGVO geboten. Er kann Ihre Daten in pseudonymer Form, also ohne Zuordnung zu einer Person, zur Optimierung seines Services oder für statistische Zwecke nutzen. Keinesfalls nutzt der Versanddienstleister Ihre Daten, um Sie selbst anzuschreiben oder um sie an Dritte weiterzugeben.
Zur Messung des Erfolgs unserer Newsletter, setzen wir über den Server unseres Versanddienstleisters Pixel-Tags ein, auch web-beacon genannt. Das sind kleine unsichtbare Grafiken oder Textdateien, über die wir Informationen anhand der Daten oder auch der Zielgruppe und deren Leseverhaltens anhand der Abruforte, der Zugriffszeiten und welche Links geklickt wurden, erlangen. Sie dienen also statistischen Zwecken zur Verbesserung der Technik oder unseres Services.

Wir sind damit zwar in der Lage, diese Informationen einzelnen Newsletterempfängern zuordnen, doch ist es weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu kontrollieren. Die statistischen Auswertungen dienen uns also lediglich dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte besser anzupassen zu können oder den Versand entsprechend den Interessen unserer Nutzer vorzunehmen.
Auch hier werden im Zuge des Abrufs technische Informationen erhoben, etwa zu Ihrem Betriebssystem, dem eingesetzten Browser, Ihre IP-Adresse und dem Zeitpunkt Ihres Abrufs.

Internetauftritt
Wie fast jede andere von Ihnen genutzte Website erheben auch wir einige Daten, die Ihren Besuch bei uns komfortabler gestalten sollen. Was genau wir speichern, möchten wir Ihnen hier gerne mitteilen, doch vorweg schon mal so viel: Ihre Daten werden auf jeden Fall DSGVO-konform abgesichert.
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz bei der Übertragung Ihrer personenbezogene Daten sowie andere vertrauliche Inhalte benutzen wir eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen an der Anzeige in Ihrer Browsereingabe an der Zeichenkombination „https://“ und dem Schloss-Symbol.
Sofern Sie das Gästebuch oder das Kontaktformular beim Besuch unserer Website nicht benutzen, sich also lediglich informieren möchten, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser mittels sogenannter Server-Logfiles an unseren Server übermittelt und technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen. Sie können aber auch dann von uns genutzt werden, sollten Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

Folgende Daten werden von uns erhoben:

• Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt Ihres Besuchs
• die Größe der gesendeten Datenmenge
• der Verweis, von welchem Ort Sie auf unsere Website gelangt sind
• der von Ihnen verwendete Browser
• Ihr verwendetes Betriebssystem
• die von Ihnen genutzte IP-Adresse, eventuell anonymisiert

Die Erhebung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO und unterstützt unsere berechtigten Interessen zur Verbesserung der Funktionalität und der Stabilität des Webauftritts. Wir versichern Ihnen, dass wir sehr sorgfältig mit Ihren Daten umgehen und dass wir sie ohne Ihre Einwilligung niemals an Dritte weitergeben werden.

Hosting und Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Unsere Website liegt, wie jede andere auch, bei einem von uns gewählten Hoster. Dessen Leistung nehmen wir zur Verfügungsstellung unseres Angebots in Anspruch, wie etwa für Infrastruktur- und Plattformdienstleistung, die Rechenkapazität, den Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie die technische Wartung, die wir zum Zwecke des Betriebs unserer Webpräsentation einsetzen müssen.
Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO in Verbindung mit Art. 28 der DSGVO im Zuge eines Auftragsverarbeitungsvertrags.
Wir bzw. unser Hoster erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. der DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet mittels sogenannter Serverlogfiles. Zu den Zugriffsdaten gehören der Name der von Ihnen abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, Meldung über den erfolgreichen Abruf, der von Ihnen genutzte Browsertyp nebst Version, Ihr Betriebssystem, die Referrer URL, die IP-Adresse sowie der anfragende Provider.
Aus Sicherheitsgründen, wie beispielsweise zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen, speichern wir für die Dauer von maximal 7 Tagen die Logfile-Informationen. Davon ausgenommen sind natürlich Daten, die zu Beweiszwecken erforderlich und bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls notwendig sind.

Cookies
Um die Nutzung unseres Webauftritts für Sie optimal zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen überhaupt zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies, also kleine und völlig ungefährliche Textdateien, die auf Ihrem Browser abgelegt werden. Sollten Sie sie nicht annehmen wollen, so kann die Funktionalität unserer Website durchaus eingeschränkt sein.
Sie können sie jederzeit selbst löschen, einige werden sogar beim Verlassen unseres Webauftritts selbsttätig gelöscht.
Die eventuell bei Ihnen verbleibenden Cookies ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, also Cookies von Drittanbietern, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und Ihren Besuch kundenfreundlichen zu erleichtern.
In einigen Fällen setzen wir auch Cookies von Partnerunternehmen ein, die ebenfalls bei Ihnen verbleiben, bis Sie sie selbst löschen, was sehr einfach über die Einstellungsoptionen Ihres Webbrowsers geschieht.
Um Ihnen den Umgang mit Cookies zu erleichtern und wie Sie Einstellungen vornehmen können, finden Sie nachfolgend Links zu Hinweisen für die einzelnen Browser und hoffen, dass Ihrer mit dabei ist.

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
IE: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Geschäftsbezogene Verarbeitung
Sofern Ihnen unser Webauftritt die Möglichkeit bietet, Käufe abzuwickeln, verarbeiten wir die notwendigen Vertragsdaten wie Vertragsgegenstand, Ihre persönlichen Daten zur Abwicklung des Kaufs, Ihre Zahlungsdaten wie z.B. Ihre Bankverbindung zum Zweck Erbringung der vertraglichen Leistung, des Services, der Kundenpflege sowie für Marketing und eventuell Marktforschung.

Akismet Anti-Spam-Prüfung
Unser Onlineangebot nutzt zur Unterstützung unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO den Dienst Akismet, der von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, betrieben wird.
Mithilfe dieses Dienstes werden Kommentare von Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Sollte ein Kommentar als Spam eingestuft worden sein, werden die Daten über diesen Zeitrahmen hinaus gesichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die eMail-Adresse, die IP-Adresse, der Inhalt des Kommentars, der Referrer, Angaben zum genutzten Browser sowie des Computersystems und die Zeit des Eintrags.
Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active. Genaue Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Sie können für Kommentare sowohl Ihren korrekten Namen wählen, aber gerne auch ein Pseudonyme verwenden. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Gästebuch oder Kommentarsystem nicht nutzen.
Das fänden wir ausgesprochen schade, weil uns natürlich jede Meinung interessiert; dazu gibt es leider keine Alternative.

Fassung vom 25. Mai 2018 Sebastians-info.com