GÄSTEBUCH
Bitte stelle sehr persönliche Anfragen
nicht über das Gästebuch, sondern direkt per eMail.

Poste hier gerne deine Erfahrungen mit  den genauen Anwendungen/Dosierungen, die du für dich gefunden, damit auch andere auf diese Erfahrungen zurückgreifen können. Denn das ist das Wesen der Selbsthilfe.

Deine Einträge in das Gästebuch, werden nach Freigabe, auf der Seite öffentlich einsehbar. Bitte gebe daher keine Informationen preis, die nicht in die Öffentlichkeit sollten. Wenn du einen Eintrag gepostet hast, und diesen entfernen lassen möchtest, wende dich an mich unter der Emailadresse: info(at)sebastians-info.com 

Mit dem Eintrag in das Gästebuch stimmst du der Datenschutzerklärung zu.

Zur besseren Übersichtlichkeit gebe bitte zuerst das Thema als Überschrift an, am besten in Fettdruck.
Dadurch lassen sich Informationen schneller und einfacher finden.
Es ist nicht erlaubt, WERBE-LINKS, Beleidigungen oder Verunglimpfungen zu posten.
Streit gehört nicht in das Gästebuch.

Wer lieber anonym bleiben möchte, sollte keine eMail-Adresse als Absender angeben.

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


« Vorherige123456789Nächste »
(131 Einträge total)

#26   Erwin05.12.2013 - 19:13
Neue Qualität von Natriumchlorit
Ich hatte zunächst nicht geglaubt, daß die Reinheit von dem neuen 25%igem gegenüber dem alten Qualität von 28%igem Natriumchlorit so zu merken sei.
Es ist im Geschmack tatsächlich angenehmer. Auch kann ich davon mehr vertragen, als von dem alten. Toll daß es nun keine Verunreinigungen mehr darin gibt. Da kann es mit CDS nun wirklich mithalten.

#25   Irena30.11.2013 - 22:19
Schwäche beim Hunde
Ich freue mich, ebenfalls etwas sehr positives berichten zu können. Mein Hund Akim konnte kaum noch laufen. Nach nur einer Woche DMSO im Trinkwasser ging es ihm jeden Tag besser und ich muß staunen, was er nun alles wieder kann. Er springt wieder ins Auto, er kann wieder hören, seine Koordination ist wieder viel besser und er läuft wieder wie ein junger Gott. Das Negative ist, daß auch seine Unarten wieder da sind . Aber ich freue mich natürlich über diese schnelle und einfache Hilfe.
Vielen Dank!
Lieber Gruß
Irena

#24   Johann L.13.11.2013 - 09:04
Reines Wasser und MMS
Hallo!
Nach dem Kauf des Wasserreinigungsgerätes habe ich die Einnahme von MMS neu ausprobiert. Das Gemisch schmeckt tatsächlich besser. Außerdem wird die Entgiftung bei mir richtig angeregt. Dieses reine Wasser spült offenbar vielmehr die Schlacken aus und verstärkt damit die Wirkung von MMS.
Ich fühle mich viel klarer und meine Konzentration wird immer besser. Das hätte ich nicht für möglich gehalten.
Danke.
Johann

#23   Hans Jürgen06.11.2013 - 19:06
Hund humpelt ohne Grund
Hallo, liebe Leute!
Mein Hund humpelte auf einmal ohne ersichtlichen Grund. Ich untersuchte die Pfoten und bewegte die Gelenke durch. Nicht zu finden. Darauf hin fragte ich hier per Mail nach einer Lösung. Das empfohlene Fußbad mit 30 aktivierten Tropfen MMS und 30 Tropfen DMSO ließ den Hund gleich danach schmerzfreier laufen. Er vergaß sogar beim Auslauf sein Problem und lief normal.
Ich wiederholte die Fußbäder noch zwei mal, da er zwischendurch wieder kurz humpelte. Am 2ten Tag war alles wieder in Ordnung. Übrigens: Sein Fell verfärbte sich Flamingo-rot. Offenbar aufgrund des DMSO.
Super Tipp! Danke!

#22   Hannelore06.10.2013 - 17:52
Hallo, liebe Leute!
Ich freue mich, hier so gute Anregungen gefunden zu haben. Mein Hund fraß nichts mehr und die Verabreichung von MMS und DMSO gestaltete sich schwierig, da eben wenig Energie aufgrund von Nahrungsmangel da war. Dann bekam ich von hier den Tipp, das Trockenfutter mit ein bisschen Butter zu bestreichen und der Hund fraß wieder!
So konnte es dann mit dem speziellen Programm aus MMS und DMSO doch noch zu einer Genesung kommen. Vielen Dank!

#21   LisaE-Mail02.09.2013 - 09:34
danke für eure positiven feedbacks... ich hatte echt angst vor der nutzung, da ich an vielen zipperlein leide.
erstmal diabetes, schuppenflechte, und einige dinge auf die ich nicht näher eingehen möchte.
ich habe immernoch angst, da mir mein arzt doch abgeraten hat es zu nutzen...naja er hat es nicht anders gelernt, obwohl er eigentlich recht offen ist. ich werde mir wohl doch mal einen ruck geben und es erstmal mit bädern versuchen, klingt am ungefährlichsten .. jaja angsthase ich
Kommentar:
Danke für die Rückmeldung. Ich wünsche dir alles Gute.

#20   Amanda06.08.2013 - 09:13
Epilepsie
Hallo, ich berichte hier über meinen 10 Jahre alten Hund. Er hatte immer Epilepsieanfälle, echt schlimm. Nachdem er MMS und DMSO bekam,war der drauffolgende Anfall sehr gering ausgefallen. Wir geben die Mischung weiter und er hat schon seit 3 Monaten keinen Anfall mehr gehabt. Danke für die Tipps auf dieser Seite und für die EMail-Antworten.
LG Amanda

#19   Harald W.02.08.2013 - 08:40
:Bindehautentzündung:
Da hatte es mich mal wieder erwischt. Ich hatte eine Bindehautentzündung. Die Äderchen in meinem linken Auge waren ganz rot. Das Auge war auch im Weiß rot. Es ging langsam immer mehr zu und stach entsetzlich. Ich hatte so etwas schon einmal. Der Augenarzt verschrieb mir Antibiotika-Salbe aber auch nach 3 Tagen waren die Schmerzen noch entsetzlich und gingen nicht weg. Damals nahm ich dann schließlich Conisan A Tropfen und es wurde besser.
Diesmal machte mir nun eine Mischung Augentropfen aus 15 ml. Natriumchlorit (Kochsalzlösung 0,9 %) und 14 ml. belebtes Wasser, sowie 2 Tr. aktiviertes MMS und 7 Tropfen DMSO. Immer wenn es schmerzte (alle 10 Minunten) träufelte ich diese in beide Augen. Nach 5 Gaben ging der Schmerz zurück und ich vergrößerte die Abstände. Das Rote ist nun verschwunden und das Auge wird wieder größer.
LG Harald

#18   Alfred N.27.07.2013 - 11:38
Informationen, Email-Kontakt:
Ich finde es besonders bemerkenswert, daß man sich hier per Email informieren kann und auch eine Antwort auf seine Fragen bekommt. Das habe ich woanders schon anders erlebt.

#17   Erwin H.22.07.2013 - 14:09
[b]Leberproblemb]
Ich hatte ein Problem mit meinen Leberwerten. Es war schon so rasant schlecht, daß ich fast am Ende war.
Zum Glück stieß ich hier auf DMSO. Ich fand schließlich einen Therapeuten, der mir 3 DMSO Infusionen legte und meine Probleme waren gegessen. Es ist zunächst nicht einfach selbst Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und es war auch nicht leicht, jemanden zu finden, der mich unterstützte und begleitete. Aber ich habe meinen Weg gefunden.
Liebe Grüße
Erwin

#16   Erika21.07.2013 - 17:05
Blase in der Hand:
Ich hatte mir bei der Hausarbeit eine Blase in der Hand zugezogen. Normalerweise schwillt sie an, und tut dann weh. Ich gab 2 Tropfen Natriumchlorit drauf und ließ diese eine 1, 5 Minutne einziehen. Dann spülte ich es ab.
Die Blase wuchs nicht mehr, schwillt ab und vor allem schmerzt sie nicht!
Liebe Grüsse an alle Leser
Erika

#15   Heinz20.07.2013 - 18:44
Schnittverletzung:
Hallo Leute!
Es ist ja Wahnsinn mit dem MMS Spray. Ich hatte gerade eine Schnittverletzung von Fensterglas und es blutete...
Sofort besorgte ich mir mein MMS Spray (20 Tr.-Mischung) und gesprühte die Stelle am Finger und die ganze Hand. Nach ca 1 Minute war die Blutung still und der Einstich ist schon wieder geheilt. Vor Infektion brauche ich ja nun keine Angst mehr zu haben. Tolles Zeug.
Danke, für die kostenlosen Tipps auf dieser Seite!
Heinz

#14   Heinrich B.18.07.2013 - 13:50
Ich habe die MMS Umschläge nun an dem Tumor am Bein meines Hundes ausprobiert und in den Umschlagfreien Zeiten immer wieder mit MMS-Spray eingesprüht. Der Tumor wird jetzt kleiner und schlaffer. Es eitert etwas raus. Der Umfang ist schon um 5 cm geschrumpft. Vielen Dank für Ihre kostenlosen Infos hier.

Heinrich B.

#13   Heino H.20.04.2013 - 07:08
Ich hatte Arthrose in den Fingern der linken Hand. Sie waren dick, schmerzhaft und ließen sich nicht mehr bewegen. Dank MMS und DMSO ist alles nach 4 Tagen wieder abgeschwollen und das ohne Nebenwirkungen. Toll diese Mittel.

Heino H.

#12   Claudia A.13.04.2013 - 22:19
Super die neue Info über die Benutzung von MMS im Luftbefeuchter (Ionisator). Ich konnte meinen Mann mit MMS schnell wieder bei seiner beginnenden Grippe auf die Beine helfen. Dank der neuen Anleitung zur Raumdesinfektion im Luftbefeuchter habe ich mich auch nicht angesteckt. Übrigens aus sonst keiner meiner Gäste. Super Idee.
Danke, Claudia

« Vorherige123456789Nächste »
(131 Einträge total)

Vielen Dank für deinen Besuch und deinen Eintrag!

Alles Gute.


Datenschutzerklärung